Sonntag, 25. Januar 2015

22. - 25.01.2015 Unterlagen in der Endfassung

Am 22.01.2015 gleich zwei tolle Email bekommen. Die erste von Jessica Rog, nochmals unsere Hausspezifikation in der Endfassung. Ausgedruckt, zu Hause unterschrieben, mit unseren Unterlagen verglichen und für vollständig und gut befunden (da hat bisher auch immer alles gestimmt, aber Vertrauen ist gut :-) und am nächsten Tag wieder eingescannt. Original bei der Post abgegeben

Kurz darauf kam auch die Mail vom Architekten Herr Gut - auch hier die Endfassungen (Elektrik Auflistung, in den Plänen eingezeichnet, Querschnitte, Ansichten von allen Seiten. Bis auf einen kleinen Fehler (eine Tür vom Bad erscheint plötzlich in 80er Breite, anstatt wie vereinbart in 70) und ein Posten, der zwar im Plan eingezeichnet ist, aber in der Einzelauflistung "Elektro Mehrpreis" gefehlt hat (der Klingeltaster) hat auch hier alles gepasst.

So langsam rückt alles in greifbare Nähe. Gedanklich bin ich schon durchs Haus gewandelt, wo die Steckdosen, Lampen, TV-Dosen und sonstige Elektronik verbaut wird ist jetzt auch fix.

Unterschriften überall auf den Ausdrucken gesetzt und dann am Sonntag mit Junior einen Ausflug nach Hüfingen gemacht.
Für den kleinen Flo war es an der Zeit zum Mittagschlaf, also ab ins Auto und ein bißchen durch die Gegend gefahren. Wo Hüfingen liegt wussten wir, sind ja nicht zum ersten Mal dort hin gefahren, und die Anschrift war auch leicht zu finden.
Also den dicken Umschlag eingeworfen und durch die verschneite Landschaft zurück.

Toll, wenn man so an der Donau entlangfährt und sich überall am Ufer kanadische Wildgänse tummeln - schade keine Kamera dabei, aber macht nichts. Wir kommen wieder.

Da vom Landratsamt immer noch keine Nachricht (Baugenehmigung / Ausnahmegenehmigung wegen der Hangmauer) da ist, haben wir dort noch per Mail bei den Sachbearbeitern angefragt. Denn von der Stadt hatten wir mal die Nachricht erhalten, dass wir bis ca. Mitte Januar den Bescheid kriegen. Bislang Fehlanzeige. Mal schauen, ob sie reagieren. Wir warten....

Kommentare:

  1. Hallo!
    Landratsamt kann schnell gehen, oder auch mal länger dauern. Wenn man freundlich nachfragt kann das schon einiges bewegen.
    Schön das Du hier so ausführlich schreibst!
    Ich verfolge euer vorhaben stetig, da wir (wenn die Finanzierung klappt) auch gern ein Point 150 bauen möchten :)

    Viel erfolg und halt uns leser auf dem laufenden!

    Grüssle - Lars

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Lars - Glückwunsch, bist der erste Blogleser, der einen Kommentar hinterlässt und keine Werbung für Blog-listen macht.
    Freut mich !!!

    Hab eine freundliche Mail ans Landratsamt geschickt - um mal zu signalisieren, dass wir auf Antwort warten und dass wir die Namen der zuständigen Mitarbeiter kennen ;-)
    Viel Erfolg bei eurem Bauvorhaben.
    Finanzierung ist der Grundstock - drücke euch die Daumen dass es so reibungslos klappt wie bei uns

    Gruß Bine

    AntwortenLöschen