Dienstag, 19. Mai 2015

16.05.2015 Unser großer Tag - wir bekommen das Haus nun endlich übergeben

Es ist vollbracht, ein Kindheitstraum geht in Erfüllung.

Mein Mann, unsere Kinder, unser Hund, mein Auto und jetzt auch noch
                                                    UNSER HAUS




Endlich können wir es unser eigen nennen. Können ein- und ausgehen, völlig ungehindert und ohne den Bauarbeitern zwischen Kübeln und Mörtel, Farbe und Schrauben zwischen den Füßen und Händen rumzulaufen.

Ursprünglich hieß es, dass wir uns gegen 09 Uhr einfinden sollen. Aufgrund einiger Restarbeiten wurde dann aber auf 11 Uhr verschoben.

Die Aufregung ist ja die letzten Tage eh schon wahnsimmig gestiegen.
Bei der Arbeit war ich abgelenkt und tagsüber auch. Aber wenn ich nachts wach werde, beginnen die Windungen zu rattern.
"kriegen wir alles drum rum gebacken, die Zeit rennt, noch so viel Sachen zu Hause in den Schränken, die eigentlich schon in den Umzugskisten verpackt sein sollten...."

Anfangs war alles noch sooooo weit weg und nun ist unser Moment schon da.

Wie üblich ging es auch diesmal erst mit Verspätung los. Bauleiter hatte noch einen Termin.

Dann folgte die Abnahme. Im OG ging es los. Jedes Zimmer gleicher Ablauf.
Kontrolle von Wänden, Boden, Türen, Fenster, Rollladen, Steckdosen (hierfür hatten wir eine Nachttischlampe dabei, die in jeder Dose eingesteckt wurde)

kleinere also schon minimalste Ausbesserungen wurden direkt vorgenommen. Neben einem Türrahmen fehlte etwas Farbe, ebenso unter einer Steckdose. Aber echt nur minimal. Ein Türrahmen war zu locker, da wurde nochmal Silikon nachgefüllt, dass auch dieser richtig hält.

Im Bad wurde noch Klospülung, Waschbecken, Dusche un Wanne getestet. Und der Handtuchheizkörper wurde das erste Mal in Betrieb genommen.
Alles dicht, funktioniert auch alles.

Das gleiche dann im Treppenhaus und EG. Auch hier so gut wie keine Beanstandungen.
Türen von HWR und Speisekammer fehlen noch. Zargen sind eingebaut, aber Türblätter fehlen noch. Werden nachgeliefert.

Im Anschluss dann eine Kontrolle außen. Fassade, Tür, Balken, Außenwasserhahn, Fensterbretter, Carport.
Dass wir nichts gefunden haben muss ich ja nicht nochmal erwähnen.

Immerhin waren wir auch täglich, manchmal auch mehrmals am Tag auf der Baustelle präsent.
Immer mit dabei : Fotoapperat oder Handy mit Kamera.
Das haben die "Jungs" schon auch registriert. Sie haben auch immer beobachtet, für was man sich intensiver interessiert. So hat mein Mann am Freitag schon Notizen gemacht, wo kleine Mängel sind.
Diese waren heute alle beseitigt. Klasse.

Um 13.30 Uhr war es dann so weit. Ich konnte meine Emotionen nicht mehr zurückhalten und bekam Augen-Pippi beim Unterschriften-Marathon.
Jetzt ist es ernst. Und vor allem greifbar, dass wir unser Haus haben. Juhuuuu !!!!

Die Männer bekamen noch jeder einen Präsentkorb mit Lebensmitteln aus der Herstellung von einem Bauernhof (Wurstwaren, Speck, Schinken, Landjäger) und für den Bauleiter gab es Wein.
Das Strahlen in den Augen war für uns Freude pur - denn den Männern ging es die Bauphase über gut bei uns- Vesper, Bier, warmes Essen, kalte Getränke. Nette Behandlung, menschliche Begegnungen....
Auch hier flossen dann ein paar Tränen. Toll  :-)

Danach noch ein Gruppenfoto und dann haben die Leute noch vollends die Baustelle aufgeräumt.
Ein paar Minuten später waren sie weg.

Bin dann noch durchs Haus und habe nochmal alle Räume fotografiert, danach durften schon die ersten Sachen einziehen.

Das Auto war voll mit Möbeln uns Einrichtungsgegenständen vom "Elch".
Also Auspacken und hochtragen und dann den Kindern bescheid geben, dass sie herkommen können.

Danach ging es auch gleich schon los mit dem Aufbau der ersten Möbel. Kinderzimmerschrank und Regal, Esszimmertisch aus Akazienholz, die ersten Regale für WC und Bad....

Der große Umzug findet auch bald statt. Es geht los !!!!

Grüße von der Bine, die ständig nachts wachliegt und plant....morgens wird früh aufgestanden, um die Zeit sinnvoll mit Planung, Packen und Möbel abschrauben zu nutzen....

Damit geht es jetzt auch gleich weiter... Bilder sind aktualisiert !!!



Kommentare:

  1. Herzlichsten Glückwunsch zum eigenem Haus. Bisher war es sehr spannend zu sehen, wie alles entsteht und was drum herum passiert.
    Jetzt ist es interessant, wie es sich nun allmählich alles entwickelt bei euch. Wir haben sehr mit euch mitgefiebert und jeden Beitrag und jedes Bild vielfach angeschaut.
    Liebe Grüße, die Diddis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo ihr Lieben,
      danke für die Glückwünsche und das Mitfiebern. Freut mich !!!
      Bin froh, dass ich endlich mal die Zeit gefunden habe, einen neuen Eintrag zu schreiben.
      Neben Ein- und Umzug geh ich auch noch arbeiten...

      In diesem Sinne ganz liebe Grüße
      Bine

      Löschen
  2. Super Blog! Ich habe euch eine Zeitlang begleitet und fand es hoch interessant. Ihr habt uns dazu animiert auch ein Bautagebuch zu schreiben. http://unser-traum-bungalow-von-danwood.blogspot.de/
    Gerne möchte ich Euch auf unserer Seite verlinken?! Wir würden uns ebenfalls über ein Link auf Eurer Seite sehr freuen?!
    Viele Grüße, Nicki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicki,
      gerne darfst du meinen Blog auf deiner Seite verlinken.
      Bei Gelegenheit werde ich dann auch mal bei euch reinschauen.
      Danke für die positiven Meldungen.
      Gruß Bine

      Löschen