Freitag, 6. März 2015

26.02.2015 Muster für Holzterrasse geordert

Nachdem ich mich durchsetzen konnte, dass wir uns jetzt doch keine Betonplatte als Terrasse fertigen lassen, musste ich natürlich bestechliche Gegenangebote einholen.

Also hab ich mich erstmal schlau gemacht, was WPC ist, wie es verlegt aussieht und im Vergleich dazu Echtholzterrassen.

Mehrere tolle Vorschläge gefunden und tolle links erhalten.

Einer hat mich besonders überzeugt

Terrassendielen



Hier kannst du eintrage, wie groß die Terrasse sein soll, dann "spuckt" es gleich ein Angebot aus. Mit allem benötigten Zubehör für die Terrasse und die Unterkonstruktion und noch mit optionalem Zubehör (Werkzeug, Pflegemittel u.ä.)

Lieferung Deutschlandweit. Preise sind ok. Wobei ich jetzt keine direkten Vergleiche vom örtlichen Anbieter habe, aber die Zusammenstellung hat mich schon mal beeindruckt.Geliefert wird bis Grundstück (wenn ich mir nen Anhänger leihen muss, wäre es auch nicht billiger)

Tolle Bilder von den Referenzen kann man noch bestaunen. Und natürlich ist auch das Verlegen-Lassen mit im Programm (dazu buchbar mit Mehrkosten, versteht sich natürlich eigentlich von selbst)

Wobei wir das wohl in Eigenleistung machen werden.

Ich hab da schon so meine Ideen mit
Vorziehen der Terrasse bis zur Böschungsmauer, Abschluss wie so eine Art Veranda mit Geländer, und noch indirekter Beleuchtung mit Spots....herrlich, wenn es doch nur schon so weit wäre...Freue mich auf das erste Gläschen Wein auf unserer Terrasse.

Hab mir noch Holz-Muster angefordert, die zwischenzeitlich auch schon da sind, vielleicht fällt damit die Entscheidung ja leichter.

Tamarindo, Camaru, Bangkirai oder doch lieber Lärche, Esche oder Buche - haben uns noch nicht entschieden, aber das glatte Holz gefällt mir persönlich besser, als geriffelt. Wir werden sehen....
WPC ist eigentlich schon rausgeflogen, denn Echtholz finde ich schöner. Falls wir im Holzhandel dann doch an ein WPC hinlaufen, dass mich umhaut, entscheide ich mich vielleicht um, sonst wird es eher ein langlebiges Echtholz.

Kommentare:

  1. Hi,
    hab gerade euren Beitrag gelesen und finde das sehr interessant.
    Wir müssen uns über die Terasse auch noch Gedanken machen und da passt es gut, wenn wir bei euch mitlesen und ~lernen können
    ;-)


    Wir bauen auch bald mit Danwood unser bog (http://diddis-traumhaus-bei-altmannstein.blogspot.de/) ist erst ein paar tage alt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      danke für das Lob. Kann die die DanWood Gruppe bei Facebook sehr empfehlen (falls du da noch nicht bist) dort gibt es auch viele Tips/ Hilfestellungen/ Ideen usw.

      Ich werde auf deinem Blog dann auch mal vorbei schauen.
      Viel Erfolg bei eurem Vorhaben
      Gruß Bine

      Löschen